Archiv

Sven is back!

Sween (08:21 AM) :
Samstag 05.08. würde ich gerne ins gully gehn
kein kommz oder wacken!
möchte einfach mal wieder gerne jeden sehen.
würde mich freuen
bitte sagt es auch den anderen

gruss
sween

2.8.06 20:19, kommentieren

Was Wa Wa - Einverständnis

Manche tragen ihre Einsamkeit mit der Fassung,
manche wie eine bunte Krawatte,
manche setzen sich hin, wo sonst keiner sitzt und essen Mittagessen.
Manche sind einfach fassungslos
und wieder andere schrauben ihre Sparbirnen aus der Fassung
und machen Abends kein Licht mehr an:
Wenn es dunkel wird, kein Licht mehr anmachen!
Ich habe ein Verständnis dafür,
aber ich sage nicht, welches.
Manche tragen ihrer Freundin, wenn sie krank ist, die Einkaufstaschen.
Manche tragen die von ihrer Freundin gesammelten Unterhosen auf.
Manche schauen in der U-Bahn verstohlen zu Frauen hin und denken dann später im stillen daran, sich an ihren Brüsten zu stillen.
Tut mir leid, ich habe ein Verständnis dafür, aber würde ich sagen welches, ständ ich unsäglich auf einer Kanzel und andere wären auf einem Teller präsent.
Manche sind sich nicht im Klaren über alles und bauen daraus komplexe tadellose Maschinen, andere leben unter Vorbehalten, hinter davorgehaltenen bunten Krawatten, die sie nicht zwangsläufig dafür halten was sie nicht sind.
Der eine sagt: " Jeder kennt das" und beschreibt was.
Sein Gesprächspartner kennt das nicht.
Oft, wenn mir das Leben zu eng wird, vermeide ich es.
Ich habe ein Verständnis dafür, aber es findet sich hinter einer Tür.
Fast immer hängt es von einer Kleinigkeit ab, ob es im Rest weitergeht.
Zu spät - die Ampel schlägt um, um sich und trifft mich, trifft mich an der Entscheidungsstelle, trifft mich an der Entscheidungsstelle steht irgendwer, bis ihn irgendwer abholt, ey.

1 Kommentar 3.8.06 21:00, kommentieren

Wenn man das durch zwei teilt,
wir kämpfen weiter.
Der Herbst kam schnell dieses Jahr.
Und wenn ihr mich sucht,
ich werde im Büro sein.
Wer denkt meine Gedanken?
Mir ist kalt
und ich vermisse sie noch immer.
Den Zufall gibt es nicht.
Alles hat einen Sinn.
Jeden Tag beginnt der Verfall ein bisschen früher....
Träume und Illusionen
die totale Finsternis.
Woher kam das Loch
ein Freund wird zum Gebet
Den Einsatz verspielt
und alles unter einen Hut bringen.
Zuviel für ein einziges Leben.
Die Chemie soll für Ordnung sorgen
kein Freund für mich werden.
20 cm Erde wünsch ich mir
weil sie mein Herz begräbt.

3.8.06 22:26, kommentieren

Geschichte vom Storch:

Fragt ein kleiner Bub seinen Vater: "Papa, wie bin ich eigentlich auf die Welt gekommen?"

Darauf der Vater: "Na gut, mein Sohn, irgendwann müssen wir dieses Gespräch wohl führen. Also, pass auf: Der Papa hat die Mama in einem "Chatroom" kennen gelernt.

Später haben der Papa und die Mama sich in einem "Cyber Cafe" getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein paar "Downloads" von Papas "Joy Stick" machen wollen. Als der Papa dann fertig für das "uploaden" war, merkten wir plötzlich, das wir keine "Firewall" installiert hatten.

Leider war es schon zu spät, um "Cancel" oder "Escape" zu drücken und die Meldung: "Wollen Sie wirklich uploaden?" hatten wir in den "Optionen" unter "Einstellungen" schon am Anfang gelöscht.

Mamas Virenscanner war schon länger nicht "upgedated" worden und kannte sich mit Papas "Blaster-Worm" nicht so recht aus.

So drückten wir die "Enter"-Taste und Mama bekam die Meldung: "Geschätzte Downloadzeit 9 Monate!"

Ja, so erzählt man seinen Kindern heute die Geschichte vom Storch!

4.8.06 13:49, kommentieren

bush - Swallowed

warm sun feed me up
i'm leery loaded up
loathing for a change
and i slip some
boil away

swallowed followed
heavy about everything but my love
swallowed sorrowed
i'm with everyone and yet not
i'm with everyone and yet not
i'm with everyone and yet not

just wanted to be myself
hey you said you would love to try some
hey you said you would love to die some
in the middle of a world on a fishhook
you're the wave
you're the wave
you're the wave

Swallowed, borrowed
Heavy about everything but my love
Swallowed, hollowed
Sharp about everyone but yourself
Swallowed, oh no
I'm with everyone and yet not
I'm with everyone and yet not
I'm with everyone and you're not
I'm with everyone and yet

Piss on self-esteem
Forward, busted knee
Sick head, blackened lungs
And I'm simple, selfish son

Swallowed, followed
Heavy about everything but my love
Swallowed, oh no
I'm with everyone and yet not
I'm with everyone and yet not
I'm with everyone and yet not

Got to get away from here
Got to get away from here
Got to get away from here
Got to get away from here

I miss the one that I love a lot
I miss the one that I love a lot
I miss the one that I love a lot

1 Kommentar 4.8.06 20:00, kommentieren

Goethes Erben

Warum ich hier bin weiß ich nicht
Mein Blick ist starr, das ist hier Pflicht.
Unter verrückten Idioten und Psychopathen
von den Ärzten wurde ich verraten.
Der Gang ist abgehackt verschlossen,
die Fenstergitter sind Wahnsinnssprossen.

Eingesperrt ja das sind wir hier,
wir gehen hier auf und ab wie ein Tier
Psychiater provozieren fragen
im Intimsten stochern sie herum
stellen spitze Forderungen bohren nach
Man fühlt ich nackt und bloßgestellt
nicht verstanden nur verraten.
Am Schluß stehen Schreie Frust und Angst.
5 Jahre, 5Jahre ...
Die Enge macht uns alle fertig,
wir sind am Ende nicht nur geistig.
Mit der Psyche zerfällt der Körper
Das Gehirn wird somit zum Mörser,
der wirres Zeug durch die Sinne schießt,
aus dem neuer bunter Wahnsinn sprießt
Autoaggressive beißen sich die Lippen blutig
Schizophrene verharren starr und stumm

Epileptiker unter Spannung zucken
Andere schreien sind aggressiv
am Schluß werden alle depressiv.
5 Jahre, 5 Jahre ...
Viele sind hier völlig zugedopt
die Normalität wird hier geprobt
Tranquilizer werden appliziert
von Psychologen gerne praktiziert
man schleppt sich langsam übern Flur
Sie wollen mir verpassen die selbe Kur ...

Ich schreie tobe will hier raus
diesen Wahnsinn hält mein Kopf nicht aus
Ich schlage auf alles um mich ein
Pfleger stürzen zur Tür herein
Ins Bett gefesselt festgehalten eine Spritze blitzt
Ein Schrei - mein Geist ist wie gelähmt.

Ich schlage die Augen auf im Wachsaal
von Augenpaaren angestarrt zensiert
5 Jahre, 5 Jahre, 5 Jahre bin ich hier
5 Jahre und noch immer nicht verrückt
Wie lange noch ? Bis ich sterbe ?
5 Jahre Wahnsinn ich will hier raus
Wahnsinn 5 Jahre ich will hier raus
Bitte Bitte laßt mich raus ...

5.8.06 23:14, kommentieren

neue Wohnung bitte...

5 Jahre!!!!!
Ich hab 3 Gastronomen den Kampf angesagt...
ansonsten bin ich keinen Schritt weiter.
Eine kleine ruhige Wohnung mit Badewanne, Garten und Parkplatz hätte ich gern. Ist das zu viel verlangt?
Gestern hat mir echt einer beim Vorgang des Rückwärts einparkens den Parklatz weggeschnappt.
Und heut morgen standen 16 Rentner und 3 Plagegeister vor meinem Schlafzimmer und haben Fotos geschossen. Ich hab sie gezählt!!!!
Ich schwenke die weisse Fahne und ergebe mich.
Wenn ich mit 73 in Rente gehe und freiwillig meinen Lappen abgebe komme ich wieder.
Bis dahin überlasse ich widerwillig den Landeiern die Anwohnerparkplätze damit sie gröhlend den Dalbergern die Nächte lang machen.
Und die Kinder sind bis dahin auch groß und schreien nicht mehr Sonntags morgens herum.
Und vielleicht hat die Kirche bis dahin geschlossen.
Ich brauch nur noch en Tieflader für meinen 3,5m Kleiderschrank und meine CD-Sammlung.
Und danke, ich schaff das allein.

1 Kommentar 5.8.06 23:26, kommentieren